Nachrichten

Nachrichten

Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität

Schreiben des 1. Polizeihauptkommissars

Die „dunkle“ Jahreszeit beginnt und damit kommen „lichtscheue“ Kriminelle wieder aus der Deckung und versuchen an das Geld unserer Mitbürger zu gelangen. Einbrecher haben Bayern und vor allem unser wohlhabendes Gebiet als Ziel ihrer kriminellen Machenschaften erklärt. Dem sollten die Eigentümer und Mieter durch Sicherungsmaßnahmen an den Häusern und Wohnungen und durch besondere Aufmerksamkeit entgegentreten. Die Polizei erhöht den Fahndungsdruck und ist für jeden Hinweis über verdächtige Wahrnehmungen dankbar.

 

Die wichtigsten Sicherheitshinweise auf einen Blick:

  • Schließen Sie ihre Tür immer ab
  • Verschließen sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren
  • Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen
  • Wenn Sie ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den Schließzylinder aus
  • Achten Sie auf Fremde im Haus oder auf dem Nachbargrundstück
  • Geben sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit

 

Ich bitte Sie wie schon im letzten Jahr um Ihre Mithilfe. Bitte gehen Sie in den Gemeindeveröffentlichungen und in Bürgerversammlungen auf die Thematik ein und weisen Sie auf die Möglichkeit der kostenlosen Beratung durch Fachkräfte der Kriminalpolizei hin.

Mit freundlichen Grüßen

 

Georg Schießl
Erster Polizeihauptkommissar

Polizeiinspektion Beilngries
Eichstätter Str. 3
92339 Beilngries
Tel.: 08461/6403-100, Fax: -139
mailto:Georg.Schiessl@polizei.bayern.de

12.10.2015