Spielplatzsäuberungsaktion

Nachrichten

Spielplatzsäuberungsaktion

Mit Hochdruck säuberte die Schützenjugend der Edelweißschützen die Spielplätze in Denkendorf. Insgesamt 9 Mädels und Jungs opferten ihren Samstagvormittag, um die Spieltürme an den Spielplätzen von Patina, die sich im Laufe der Zeit auf die Spielgeräte gelegt hatte, zu befreien. Außerdem entfernten sie Malereien an den Spielgeräten.

Konkret bearbeiten die Jugendlichen die Spielplätze an der Blumenstraße, Johann-Auer-Straße, Tolstoistraße, Chudobastraße, Buchenstraße und der Meierhofstraße. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von Jugendbetreuerin Caro Löffler, die diese Aktion initiiert hat, und Simone Girtner. Bürgermeisterin Claudia Forster dankte fürs ehrenamtliche Engagement. Es ist nicht selbstverständlich und damit außerordentlich zu bewerten, dass Aktionen dieser Art durchgeführt werden.   

 

09.07.2018