5. Friedhofssäuberungsaktion

Nachrichten

5. Friedhofssäuberungsaktion

Für die diesjährige Friedhofssäuberungsaktion, die die fünfte war, ließen sich elf Senioren einladen. Zwei Frauen und ein 82-Jähriger waren mit von der Partie. Auf das Geschick der Frauenarbeit angesprochen hieß es: „Ja, wir kennen uns doch aus in der Friedhofsarbeit“. So wurden die Graspolster entlang der Wege entfernt, aufgelassene Grabstellen überarbeitet, Zwischenwege zusammengeführt, ein Rollator-Hindernis geebnet und dergleichen mehr. Der Friedhof hat somit wieder ein „frischeres Gesicht“ bekommen. Nach getaner Arbeit schmeckte die Leberkäsesemmel umso besser. Die Seniorengruppe konnte abermals den gemeindlichen Bauhof etwas entlasten und den Verstorbenen eine kleine Ehre erweisen.

16.10.2017